Ehren 95ers



Marina und Clemens

Die beiden Schittis haben über viele Jahre hinweg unzählige Wochenenden geopfert, um die 95ers bei den Spieltagen hinter dem Zeitnehmertisch zu unterstützen.

Durch das sehr zeitraubende Hobby Paragliding gingen sie in Zeitnehmerfrühpension und wurden 2011 für ihre Unterstützung mit der Ehrenmitgliedschaft belohnt.

 

Christl

Marios Mutter ist der verlängerte Arm der 95ers im WAT und unterstützt den Club in manigfaltiger Hinsicht.

Sei es bei Vorbereitungen zur Sportshow, der Vergabe des Wintertrainingsturnsaals oder bei der Hilfe um Ansuchen bzgl. Sportförderungen.

Ihr wurde im Rahmen der Weihnachtsfeierlichkeiten 2012 die begehrte Ehrenmitgliedschaft verliehen.

 

Sandra

Unsere Lieblingskellnerin aus der Kantine in der Hopsagasse hat mit ihrer Gabe, uns nach dem Training freundlich und kompetent mit Elektrolytgetränken zu versorgen, immer grosse und gute Dienste erwiesen.

Mittlerweile wurde sie auch schon des öfteren bei Spielen auf dem Inlinehockeyplatz als Fan gesichtet.

Sie wurde 2012 für ihre Unterstützung mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

 

Zöberer

Andrea und Hans

Ohne Hans und Andrea sind keine Sommerfeste oder Weihnachtsfeiern mehr denkbar.

Nicht zu vergessen die meisterlichen Grillfähigkeiten von Hans und die immer hypererfolgreichen Tombolas von Andrea.

Die beiden stehen bei Hilfeansuchen der 95ers immer in der ersten Reihe und unterstützen uns, wo immer es geht.

Die mehr als verdiente Ehrenmitgliedschaft wurde ihnen 2012 überreicht.

 

Toni

Der Besitzer des Instatallationsbetriebs Marischka im 20. Bezirk ist ein Unterstützer der ersten Stunde.

Durch seine Bereitschaft auch einer Randsportart jedes Jahr aufs Neue seine Hilfe zuzusagen, sind für solch kleine Vereine, wie der unsere, von immenser Bedeutung.

Dank seiner Hilfe konnten schon viele Ausrüstungsgegenstände besorgt und diverse Verbesserungen in der Area 95 durchgeführt werden.

Für diese mittlerweile jahrelange Partnerschaft wurde ihm 2011 die Ehrenmitgliedschaft übergeben.

 

Franz

Der Vater von Mario Meyer, auch bekannt unter GOGO oder der leiwande Meyer,

ist ein oft und gern gesehener Gast bei unseren Spieltagen und Feiern und reist als Fan auch schon mal gerne zu den weiter entfernten Austragungsorte nach.

Durch seine offene Art hat er schon den einen oder anderen Sponsor an Land gezogen und diverse Kontakte ermöglicht.

Die Spieler der 95ers können sich immer auf seine Unterstützung und motivierenden Worte verlassen.

Aus grosser Dankbarkeit wurde ihm 2011 die Ehrenmitgliedschaft überreicht.

 

Karli

Der Vater von Michi Hrouda unterstützt den Verein schon seit dem Gründungsjahr 1995.

Neben finanzieller Hilfe war er auch auf der anderen Seite der Bande ein lautstarker Supporter.

Unvergessen ist sein Auftritt als Inlinehockeytorhüter in einem Spiel Freunde der 95ers gegen die Spielerfrauen.

Nach kurzzeitiger Übernahme des Ligavorstandes und seiner Pensionierung als Glasermeister ging er es auch als Zuschauer ruhiger an.

Heute noch kommt unser Hroudapapa/opa sehr gerne zu den Spielen und feuert seine Grünen von ganzem Herzen an. Der Titel Ehrenmitglied wurde ihm 2011 zugesprochen.

 

Rudi

Er ist einer der wenigen Fans ohne Verwandtschaftsverhältnis zu einem 95er und kam als guter Freund von Gogo zu seinen ersten Inlinehockeyspielen der 95ers.

Begeistert von der Sportart und den 95ers findet man ihn häufig auf dem Platz, um die Buben zu unterstützen.

Für diese langjährige Vereinstreue darf er sich seit 2012 Ehren95er nennen.

 

© 2017 Vienna 95ers | impressum