2014-05-02 05:11:09 - 1er 2. SPieltag
Vienna 95ers I vs. Dragons Altenberg I 6:3

Nach der weniger erfolgreichen Ausw?rtsfahrt nach Linz bekamen es die Vienna 95ers I diesen Sonntag mit der stark verj?ngten Mannschaft der Dragons aus Altenberg zu tun. Das Spiel begann aber trotzdem mit einem Doppelschlag der Gr?nen aus Wien. Nach Zuspiel des Routiniers Martin Zinke macht Alexander Quendler sein erstes Tor f?r die 95ers. Um nicht hinten anzustehen fasst sich Max Wimmer ein Herz und erh?ht gleich danach auf 2:0. Glaubt man nun die Partie sei nach 5 min entsschieden, der irrte. Die Dragons k?mpften, kombinierten und konnten ihrerseits mit 2 Torerfolgen ausgleichen.
Das Match blieb beim Spielstand von 3:3 bis 5 min vor Spielende spannend bis Markus Maschat mit einem Solo in Unterzahl das 4:3 f?r die 95ers gelingt. Nun ist die Luft bei den Dragons drau?en gewesen und die 95ers k?nnen noch 3 weitere Tore erzielen. So ist der Endstand ein klarer 6:3 Sieg der in der dieser Deutlichkeit nur den sehr guten letzten 5 Minuten geschuldet ist.



Vienna 95ers I vs. Torpedo Donaustadt I 16:5

Waren die Dragons ein Gegner auf Augenh?he, so die Torpedos an diesem Sonntag der Offensivkraft der Gr?nen aus Wien eher hilflos ausgeliefert. Der Pausenstand von 12:1 spricht B?nder und jeder der Wiener durfte sich einmal in die Scorerliste eintragen (Ja lieber Martin, Assists sind auch Scorerpunkte). Danach war naturgem?? die Motivation nicht mehr sehr hoch den entscheidenden letzten Schritt zu machen und so wurden durch einige Verteidigungsfehler Tore von Torpedo zugelassen. Der Endstand war dann ein ungef?hrdeter 16:5 Erfolg der 2 wichtige Punkte im Kampf um die Bundesliga Pl?tze brachte.
(c) 2007 Vienna 95ers | impressum