2014-06-02 18:46:51 - 1er Slowenien
Vienna 95ers I vs. Horobek Fcele 7:3

Nach einer langen Autofahrt und einer kleinen Versp
ätung trafen die Spieler der Vienna 95ers in Beltinci, Slowenien, ein und trafen auf einen gut vorbereiteten Gegner. Die Heimmannschaft der Hrobek Fcele begann druckvoll und man merkte den Wiener die Verunsicherung aufgrund des neuen Belages an. (In Belinci wird Outdoor auf einem Bluecourt gespielt). Es dauerte einige Zeit bis man sein gewohntes Passspiel aufziehen konnte und so verwundert die Führung der Slowenien wenig. Die erste Hälfte ging dann trotz Torchancen auf beiden Seiten mit 3:2 an die 95ers.
In der 2. Hälfte hatten die Wiener den Belag und Gegner mehr im Griff und so konnten auch dieser Abschnitt gewonnen werden. Endstand 7:3



Vienna 95ers I vs. Ferrum Legio Szombathely 13:2

Der 2. Gegner an diesem doch heißen Inlinehockeynachmittag waren die Herren aus Ungarn: Ferrum Legio spielt seit diesem Jahr in der Qualifikationsrunde und wollen aufzeigen, dass auch in Ungarn gutes Inlinhockey gespielt wird. Soweit der Plan...
Diesmal wollten die Vienna 95ers nichts mehr anbrennen lassen und scorten innerhalb der ersten 5 min gleich 5 mal. Durch die schnellen Spielzüge Überfordert, ergaben sich Chance und Chance und so durfte fast jeder Spieler der 95ers über einen Torerfolgt jubeln. Endstand ein klares 13:2
(c) 2007 Vienna 95ers | impressum